Ihr Spezialist für:

Carbon, Composites, Kunststoffreparaturen & Modellbau

COMPOSITES «Mit Leichtigkeit zur Effizienz»

Die Verarbeitung von Carbon, Kevlar oder Glasfasern bildet die Kernkompetenz der Brasch Design Composites GmbH.
Wir verarbeiten hauptsächlich trockene Gewebe, die nach dem Einlegen in ein Werkzeug unter Vakuum mit Epoxidharz imprägniert werden. Dieses Benetzungsverfahren nennt man Vakuuminfusion. Anschliessend werden die Teile im Ofen vollständig ausgehärtet und langsam abgekühlt. Der Zuschnitt der Teile erfolgt von Hand oder per CNC Maschine.
Zum Schluss können die Teile poliert oder lackiert werden.

Dank dieser stressfreien Aushärtung können wir verzugsarme und somit sehr präzise Teile fertigen. Toleranzen in wenigen hundertstel Millimeter pro Meter können so wiederholgenau produziert werden.


 

VAP - Vacuum assisted process

Für die Herstellung von Bauteilen ab ca. 5mm Dicke verwenden wir zusätzlich die VAP Membran. Diese atmungsaktive Membran filtriert während des Infusionsprozesses die Luft aus dem Bauteil und behält das Epoxidharz zurück im Laminataufbau. 
Dadurch sind wir in der Lage, absolut porenfreie Bauteile in hervorragender Qualität herzustellen. 

In der Bildergalerie sehen Sie eine 40mm dicke Platte aus 84 Lagen Carbon.