- ihre carbon spezialisten -

über uns

und unser

know how

über

uns

unser know how

Die Verarbeitung von Carbon, Kevlar oder Glasfasern bildet die Kernkompetenz der Brasch Design Composites GmbH.
Wir verarbeiten hauptsächlich trockene Gewebe, die nach dem Einlegen in ein Werkzeug unter Vakuum mit Epoxidharz imprägniert werden. Dieses Benetzungsverfahren nennt man Vakuuminfusion. Anschliessend werden die Teile im Ofen vollständig ausgehärtet und langsam abgekühlt. Der Zuschnitt der Teile erfolgt von Hand oder per CNC Maschine.
Zum Schluss können die Teile poliert oder lackiert werden.

Dank dieser stressfreien Aushärtung können wir verzugsarme und somit sehr präzise Teile fertigen. Toleranzen in wenigen hundertstel Millimeter pro Meter können so wiederholgenau produziert werden.

der

anfang

von roman braschler

Gegründet habe ich die Firma im Jahr 2010.
Die Verarbeitung von faserverstärkten Kunststoffen habe ich vor der Ausbildung zum Polymechaniker erlernt. Ein Schulkamerad fragte mich, ob ich ihm beim Bau eines Longboards helfen könne; «Klar, das kriegen wir hin.» 
Zum Glück hatten wir im Dorf eine Firma, die Epoxidharze an alle namhaften Skihersteller lieferte. 
Nach unzähligen Nachmittagen, in der Werkstatt meines Vaters, hatten wir den Dreh raus. Wir verkauften unsere leichten Carbonbretter in der Schweiz, eines sogar nach Kanada! 
Später bauten wir Snowboards und Tische aus Carbon.

Heute, einige Jahre später bin ich stolzer Besitzer einer kleinen Composite Manufaktur in Einsiedeln. Tag für Tag dürfen wir interessante Projekte umsetzen und zusammen mit Kunden tolle Erfolge feiern.

Das

Team

Roman Braschler

Roman

braschler

Geschäftsinhaber

Karin Braschler

Karin

braschler

Leitung Administration

Swen Kälin

Swen

Kälin

Produktionsleiter

Sarah Müller

sarah

müller

Design & Produktion

Brasch Design Composites GmbH