-exklusive-

carbonteile

gefertigt vom design bis zur

herstellung

Design

CAD - CONSTRUCTIONS

Die Konstruktion von Composite und Maschinenbauteilen
werden mittels 3D CAD für unsere Kunden  erstellt oder begleitet.
Für die Umsetzung Ihrer Projekte können wir auf ein breites Know How,
auch in der Freiform-Konstruktion zurückgreifen. 
Wir unterstützen Sie bei der Materialwahl und der Beschaffung,
sowie der wirtschaftlich erfolgreichen und termingerechten Umsetzung.

MODELLING

with clay

Es scheint, als ob das digitale Zeitalter uns zu überrollen vermag. Wir praktizieren im Designbereich auch die klassische alte Schule. 
Kurven, Proportionen und Haptik sind für uns am besten spürbar, wenn das Objekt 1:1 vor uns steht. Dies erreichen wir durch sorgfältiges Hand-Modellieren mit Clay. 
Sie haben den Vorteil, jederzeit Ihr Design mit zu gestalten oder sogar selber Hand anlegen zu können.
Das modellierte Modell kann entweder 3D gescannt und digitalisiert, oder in klassischer Art abgeformt und als Negativwerkzeug für die Produktion von Composite Bauteilen verwendet werden.

Clay Modellbau

werkzeug

gefräst mit der Cnc Fräsmaschine

Ist die Konstruktion des Bauteils im CAD gemacht, leiten wir die Negativwerkzeuge ab. Diese werden unter anderem aus Aluminium,
EP Tooling Block oder PU-Schaum mit unserer modernen
HSC Fräsmaschine gefräst.
Diese hinterlässt ein solch feine Oberfläche, dass direkt ohne Nacharbeit mit dem Einlegen begonnen werden kann.

Composites

kurz erklärt

Die Verarbeitung von Carbon, Kevlar oder Glasfasern bildet die Kernkompetenz der Brasch Design Composites GmbH.
Wir verarbeiten hauptsächlich trockene Gewebe, die nach dem Einlegen in ein Werkzeug unter Vakuum mit Epoxidharz imprägniert werden. Dieses Benetzungsverfahren nennt man Vakuuminfusion. Für die Herstellung von Bauteilen ab ca. 5mm Dicke verwenden wir zusätzlich die VAP Membran. Diese atmungsaktive Membran filtriert während des Infusionsprozesses die Luft aus dem Bauteil und behält das Epoxidharz zurück im Laminataufbau. 
Dadurch sind wir in der Lage, absolut porenfreie Bauteile in hervorragender Qualität herzustellen.  Anschliessend werden die Teile im Ofen vollständig ausgehärtet und langsam abgekühlt. Der Zuschnitt der Teile erfolgt von Hand oder per CNC Maschine.
Zum Schluss können die Teile poliert oder lackiert werden.

Dank dieser stressfreien Aushärtung können wir verzugsarme und somit sehr präzise Teile fertigen. Toleranzen in wenigen hundertstel Millimeter pro Meter können so wiederholgenau produziert werden.

Brasch Design Composites GmbH